Guten Tag.


Meine ART. Wer ich bin, was ich mache.

Mein Name ist Carlo Weiß. Zusammen mit meiner Frau Ursula lebe ich in Maikammer, einem Dorf an der südlichen Weinstraße. Ich habe viele Jahre lang als Chauffeur gearbeitet, aber mich schon immer als Künstler gesehen; frühe Werke belegen dies. In 2010 begann ich damit, mich mit der Fertigung von Skulpturen zu beschäftigen. Wie genau es dazu kam, können Sie in diesem Zeitungsporträt nachlesen.

Ich habe mir alle Fertigkeiten selbst beigebracht, durch "Learning by Doing", Experimentierfreude, hohe Frustrationstoleranz, Ausdauer und Genauigkeit. Eine kunsthandwerkliche Ausbildung, Kurse, Seminare oder ein Studium habe ich nicht absolviert. Im Laufe mehrerer Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen konnte ich wertvolle Erfahrungen gewinnen - die positiven Feedbacks machten mir viel Freude. Der Kunstmarkt als solches ist mir aber (noch) ebenso wenig vertraut wie der Kontakt zu Sammlern, Galerien oder Museen. Ich beginne gerade erst, diese mir fremde Welt kennen zu lernen.

Lernen Sie meine Welt kennen, indem Sie sich jetzt ein paar aktuelle Euro-Werke anschauen.


Neuerdings sagen MaNCHE Leute*, ich sei ein Künstler, und es bräuchte eine Webseite. Hier ist sie.

*Kunstkenner

 Carlo Weiß, 5. März 2016